fbpx

ETAPPE 5

WONDECLA – SKYBURY COFFEE
MI 09.11.2022 | 123 km + 1933 hm

  • Es ist die längste Etappe, aber du hast die schwierigsten Etappen bereits hinter dir. Wenn du dich nicht um Ernährung, Flüssigkeitszufuhr und Erholung gekümmert hast, wirst du diesen Tag nicht genießen. Wenn du dich müde fühlst, finde die Zeit für ein angemessenes Aufwärmen. Es wird helfen!
  • Dies ist eher eine der traditionellen langen Outback-Etappen, die mit langen, trocken rollenden Strecken in Richtung Westen beginnen. Nach 20 Kilometern biegst du rechts ab und beginnst mit dem 10 km langen Aufstieg zum Mount Misery. Nachdem du einige malerische Ausblicke genossen hast, fährst du 5-6 km auf einem schönen kurvenreichen, nicht besonders technischen Trail bergab, der in der kleinen historischen Zinnbergbaugemeinde Irvinebank ankommt.
  • Ein kurzer Stop beim Verpflegung Depot und dann geht’s zurück auf die breiten, trockenen Trails, die durch das echte Outback der Rinder Farmen führen. Etwa 10 km weiter biegt die Straße ab, teilweise rau, sandig und felsig, mit einigen steilen, bissigen Anstiegen durch die Stannery Hills. Die nächsten 20-30 km sind sehr hart für Körper und Bike.
    Dieses Teilstück hat eine Geschichte der zerstörten Reifen. und wenn du nicht aufpasst, hast du ein gebrochenes Schlüsselbein. Schneller ist hier nicht unbedingt besser, sei besser vorsichtig.
  • Auf den letzten 50 Kilometern fährst du überwiegend auf flachen, schnellen Sunwater Channel-Wegen, die durch wunderschöne landwirtschaftliche Gebiete führen bis schließlich die Skybury Coffee Plantage auftaucht, unser Zuhause für die Nächte 5 und 6.
Menü