fbpx

ETAPPE 2

RINGERS REST - RINGERS REST
SO 17.10.2021 | 83 km + 1923 hm

  • Du wachst am zweiten Tag mit dem Gesang einheimischer Vögel im Busch auf, riechst die frische Frühlingsluft und genießt das herzhafte Frühstücksbuffet in Ringer’s Rest! Diese Etappe beginnt mit einer nicht besonders technischen kurvenreichen Schotterstraße, die den wunderschönen Mount Edith im Danbulla Forest National Park hinauf- und hinunterführt. In diesem Jahr werden wir den Mt. Edith Loop in entgegengesetzter Richtung zu 2019 fahren.
  • Nach einem kurzen rollenden Abschnitt beginnst du mit den ersten von drei großen Anstiegen. Die erste Bergetappe ist ca.13 km lang, bei einer durchschnittlichen Steigung von 7-8%. Du kannst dich dann auf eine lange, angenehme und schnelle Strecke von 12 km durch die wunderschönen Nationalparks mit malerischer Landschaft mit Blick auf die Hochebenen und auf den glitzernden Tinaroo-See freuen.
  • Du beginnst dann den zweiten Anstieg, der dich auf die andere Seite des Mount Edith führt. Mit ähnlichem Gelände und Gefälle wie beim ersten Anstieg ist dieser etwa 7 km lang. Nachdem du diesen schönen Anstieg erklommen hast, beginnt eine kurze Abfahrt und dann die dritte und letzten Steigung von ca. 4 km, bevor eine weitere lange Abfahrt von 13 km auf dich wartet. Die letzten 12 km sind die gleichen wie die ersten, zurück nach Ringers Rest.
  • Die Anstiege durch den Nationalpark sind wunderschön, aber hart und werden deine Ausdauer und Willenskraft auf die Probe stellen. Für Nichtkletterer gilt, denkt daran, „was hoch geht, muss auch runter“ und für mehr als 20 km Klettern, gibt es genauso viele erholsame schnelle Abfahrten.
  • Wieder kehren wir zum wunderschönen Ringers Rest Buschcamp zurück, wo wir mit herzhaftem und leckerem Essen und einer Pause im australischen Busch verwöhnt werden und du weißt, dass wir ein Viertel des Etappenplans abgeschlossen haben. Das nächstes Ziel der Crocodile Trophy wartet. Schlaf gut, denn die nächsten beiden Marathonstrecken bestehen aus schnellen Schotterstraßen, spektakulären Single Trails durch den Regenwald nach Wondecla, einem kleinen Dorf in der Nähe der historischen Bergbaustadt Herberton.
Menü